Reisefinder

 
Reisekalender

WEIBERROAS 2018 - Halligalli in GRADO - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
10.06.2018 - 13.06.2018
Preis:
350,00 € pro Person

Der geschmackvolle Badeort Grado liegt 14 km südlich von Aquileia auf einer schmalen Insel in der Lagune. Ein Damm verbindet Grado mit dem Festland. Hinter den Stränden liegt das labyrinthartige mittelalterliche Zentrum, das von engen Gassen durchzogen ist. Herrenhäuser aus der Belle Époque, Strandhütten und Thermalbäder säumen die heitere Strandpromenade. Der Ort eignet sich hervorragend für abendliche Spaziergänge.
 

Direkt nahe der Altstadt und nur wenige Schritte von der schönen Fußgängerzone, der Shoppingmeile und der Meerespromenade entfernt liegt unser komfortables 4-Sterne-Hotel. Ein wunderschöner Pool auf der Aussichtsterrasse im siebten Stock des Hotels und umfassender Komfort versprechen einen unvergesslichen Aufenthalt.


1. Tag: Sonntag, 10.06.2018

Braunau – Salzburg - Autobahn – Eben – Arnoldstein – Tarvis - durch das Kanaltal nach Udine – Grado: Bezug der Zimmer.
Genießen Sie bereits den Nachmittag am Meer, am Hotelpool oder nützen Sie die Zeit für einen ersten Spaziergang durch die Altstadt Grados.
Gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag: Montag, 11.06.2018
Heute haben Sie die Möglichkeit mit einer örtlichen Reiseleitung einen Ausflug nach Triest zu unternehmen.
Erstes Ziel des Tages ist das Schloss Miramare. Auf einem ins Meer ragenden Felsen liegt das neugotische Schloss Erzherzog Maximilians von Österreich. Er kam in den 1850er-Jahren als Oberbefehlshaber der kaiserlicher Flotte nach Triest, ein ehrgeiziger Adeliger, der für seine liberalen Ideen bekannt war. 1867 wurde er in Mexiko erschossen, nachdem er unüberlegter Weise für kurze Zeit dort als Kaiser geherrscht hatte. Die Ausstattung des Schlosses zeugt von Maximilians Fernweh, ein Schlafzimmer, das aussieht wie die Kajüte auf einer Fregatte, Salons im orientalischen Stil und ein Thronsaal dekoriert mit roter Seide. Maximilian war ein leidenschaftlicher Botaniker; das Schloss besitzt daher einen großen Garten voller Farben und den Düften seltener exotischer Bäume.
Anschließend führt uns der Weg weiter in die Hauptstadt der Region Friaul Julisch Venetien. Wer das Dolce Vita genießen, aber das elegante Wiener Flair nicht missen möchte, der ist in der wunderschönen Hafenstadt Triest am richtigen Fleck. Dass dieser Schmelztiegel der Kulturen mit seiner malerischen Kulisse am Meer schon den Habsburgern, allen voran Kaiser Franz Josef, das Herz stahl, ist kein Wunder. Die große Blütezeit im 18. Jhdt. wirkt hier noch immer nach: in den großen Frachtern im Porto Vecchio, den verwinkelten Gebäuden, die an die typische Habsburger-Architektur erinnern und in den zahlreichen historischen Kaffeehäusern. Bei unserer Stadtführung werden wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Plätze besuchen, wie die Piazza dell’Unita d’Italia mit den größten Palästen der Stadt.

3. Tag: Dienstag, 12.06.2018
Der Tag steht Ihnen wieder zur freien Verfügung.
Lassen Sie die Seele baumeln, nutzen Sie die Gelegenheit zum Spazieren gehen oder Shoppen und vergessen Sie den Alltag für ein paar Stunden.
Gemeinsames Abendessen im Hotel

4. Tag: Samstag, 24.06.2017
Nach dem Frühstück treten wir gemütlich die Heimreise an.

Nur für Frauen buchbar!
 

Programmänderungen bleiben der Reiseleitung vorbehalten.
Gültige Reisedokumente bitte nicht vergessen.
 

4 Tage Erholung pur!
 

 

  • Fahrt mit modernem Reisebus inkl. aller Straßenabgaben
  • 3 x Übernachtung in einem guten 4-Sterne-Hotel
  • 3 x Halbpension (Frühstücksbuffet, Abendessen als 3-Gängemenü)
  • Reiseleitung Schloss Miramare und Triest

Der Eintritt ins Schloss Miramare ist extra zu bezahlen und beträgt € 12,-- pro Person.

4 - Sterne Hotel

  • Doppelzimmer pro Person
    350,00 €
  • Einzelzimmer pro Person
    450,00 €