Reisefinder

 
Reisekalender

Thüringens Höhepunkte - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
24.05.2019 - 26.05.2019
Preis:
365,00 € pro Person

Erfurt - Wartburg - Gotha - Weimar

1.Tag, Freitag, 24. Mai 2019
Braunau – Regensburg – Nürnberg – Erlangen -Bamberg – Coburg – Suhl – Erfurt
Die Hauptstadt des deutschen Bundeslandes Thüringen wurde wegen seiner Vielzahl an Klöster und Kirchen schon oft als „Thüringisches Rom“ bezeichnet. Erfurt ist nicht erstarrt in sakraler Würde – es ist lebendig, gastlich und mediterran entspannt. Im Erfurter Dom, der auf das 8. Jh. zurück geht wurde der theologische Urheber der Reformation, Martin Luther, zum Priester geweiht wurde.
Eines der Wahrzeichen der Stadt ist die Krämerbrücke, mit 120 m die längste durchge-hend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas.
Nach einer Genuss-Stadtführung mit verschiedenen Kostproben beziehen wir unsere Zim-mer.

2.Tag, Samstag, 25. Mai 2019
Nach dem Frühstück ist unser Ziel die über 900 jährige weltbekannte Wartburg, die von weitem sichtbar über der Stadt Eisenach thront. Der Sage nach soll Ludwig der Springer die Gründung der Wartburg mit den folgenden Worten verkündet haben: „Wart! Berg, du sollst mir eine Burg werden!“ Die Burg ist Zeuge deutscher Geschichte, auf dieser großen mittelalterlichen Burg versteckte sich 1521 Martin Luther, nachdem er vom Papst exkom-muniziert und unter Kirchenbann und Reichsacht gestellt worden war. Während seiner zehn Monate auf der Burg übersetzte Luther das Neue Testament ins Deutsche und trug dadurch erheblich zur Ausbildung einer einheitlichen deutschen Sprache bei. Seit 1999 zählt sie als „ein hervorragendes Denkmal der feudalen Epoche in Mitteleuropa“ zum UNESCO Welterbe.
Anschließend Zeit zur freien Verfügung in Eisenach.
Am Nachmittag fahren wir nach Gotha. Im Jahre 775 erstmals in einer Urkunde Karls des Großen erwähnt, ist die ehemalige Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Gotha eine der Kultur- und Kunstmetropolen Thüringens. Kunst, Musik, Theater, Naturwissenschaft und Pädagogik werden seit über 300 Jahren in dieser Stadt gefördert.
Beherrschendes Bauwerk Gothas ist der imposante Bau von Schloss Friedenstein, der größten frühbarocken Schlossanlage Deutschlands aus dem 17. Jh.. Nach Gründung des Herzogtums Sachsen-Gotha 1640 wurde es erbaut, Bauherr war Herzog Ernst I., genannt der Fromme. Schloss Friedenstein ist eine der kunst- und kulturhistorisch bedeutendsten Schlossanlagen Thüringens.
Rückfahrt zum Hotel

3.Tag, Sonntag, 26. Mai 2019
Am Vormittag besuchen wir noch die „Stadt der deutschen Klassik“ – Weimar. Andere deutsche Städte sind vielleicht wegen ihrer monumentalen Architektur oder mittelalterlichen Verspieltheit beliebt, Weimar aber besticht vor allem wegen seines kulturellen Erbes. Über die Jahrhunderte hat das Städtchen viele bedeutende Künstler und Intellektuelle angezogen, darunter Goethe und Schiller, Cranach und Bach sowie Herder, Liszt und Nietzsche. Im 20. Jh. war Weimar u.a. bedeutsam als Geburtsstätte der wegweisenden Designschule Bauhaus.
Nach einer Stadtführung bleibt noch Zeit zur freien Verfügung und Möglichkeit zum Mittag-essen.
Am Nachmittag verlassen wir Weimar und treten auf direktem Weg die Heimreise an.

 

Lassen Sie sich von der wunderschönen Landschaft inmitten
des grünen Herzens Deutschlands verzaubern!

 

  • Fahrt mit modernem Reisebus
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in einem 5*-Hotel in Erfurt
  • Genussstadtführung in Erfurt, Stadtführung in Weimar
  • Eintritt und Führung in der Wartburg
  • Eintritt und Führung Schloss Friedenstein
     

Ev. anfallende weitere Eintritte sind extra zu bezahlen.


Programmänderungen bleiben der Reiseleitung vorbehalten.

Gültige Reisedokumente bitte nicht vergessen.
 

5 - Sterne Hotel

  • pro Person im Doppelzimmer
    365,00 €
  • pro Person im Einzelzimmer
    465,00 €
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK