Reisefinder

 
Reisekalender

PFARRWALLFAHRT NACH POLEN - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
23.10.2017 - 28.10.2017
Preis:
580,00 € pro Person

Dresden - Breslau - Tschenstochau - Krakau

Die Pfarre Braunau - St. Stephan lädt zur Mitfahrt ein.

Geistliche Begleitung: Stadtpfarrer Mag. Marek Nawrot

 

Abfahrt: 05.15 Uhr Filzmoserwiese Braunau

 

1.Tag: 23.10.2017
Braunau – Eggenfelden – Straubing – Regensburg – Weiden – Hof – Chemnitz – Dresden (Möglichkeit zum Mittagessen. Anschließend zeigt Ihnen unsere Reiseleitung bei einem Stadtrundgang die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Dresden. Die Stadt liegt malerisch zu beiden Seiten der Elbe am Rande des östlichen Erzgebirges. Die über 800 Jahre alte Stadt, auch als „Elbflorenz“ bekannt, gehört zu den schönsten Städten in Deutschland mit einer reichhaltigen barocken Architektur und zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Frauenkirche). Weiterfahrt über Bautzen – Görlitz – nach Breslau (Bezug der Zimmer und gemeinsames Abendessen, Nächtigung)

2. Tag: 24.10.2017
Nach dem Frühstück Stadtführung durch Breslau: Breslau, als „Schlesisches Venedig“ benannt, wurde auf 12 Inseln gegründet und zählt zu einer der schönsten Städte in Polen. Auf einer von denen befindet sich die gotische Kathedrale St. Johannes des Täufers. Im Stadtkern kann man die schönen Bürgerhäuser und das gotische Rathaus bewundern. In Breslau werden auch moderne Gebäude bestaunt, unter denen die aus Stahlbeton gebaute Jahrhunderthalle, die in die UNESCO-Liste eingetragen worden ist.
Zeit zur freien Verfügung für das Mittagessen und Weiterfahrt nach Tschenstochau
(Bezug der Zimmer und Abendessen).
Um 21.00 Uhr gemeinsames Appell (Abendgebet) in Jasna Gora

3. Tag: 25.10.2017
Heute Vormittag machen Sie eine Führung durch Tschenstochau, dem wichtigsten Wallfahrtsort in Polen: Sie sehen unter anderem den Hellen Berg oder Klarenberg (Jasna Gora), mit dem wunderbaren Bild der Mutter Gottes, das Gnadenbild der Schwarzen Madonna, welches seit über 600 Jahren Millionen von Gläubigen aus aller Welt anzieht. Mittelpunkt der Anlage ist die Klosterkirche mit dem Bildnis der wundertätigen Ikone der Schwarzen Madonna, einem der bedeutendsten polnischen Nationalheiligtümer. Immer wieder besuchte auch Papst Johannes Paul II Jasna Gora, wo er besonders gerne betete.
Anschließend Weiterfahrt nach Wadowice, dem Geburtsort von Johannes Paul II.
Fahrt nach Krakau (Bezug der Zimmer, gemeinsames Abendessen und Nächtigung).

4.Tag: 26.10.2017
Stadtführung durch Krakau: Sie sehen unter anderem den Wawelhügel mit dem Schloss und seinem schönen Hof, die Wawelkathedrale, die Romanische, Gotische und Barocke Architektur der Altstadt (Stare Miasto), den größten Marktplatz Europas (Rynek Gloeny), das Rathaus, die Tuchhallen (Sukiennice), das Collegium Maius (das altertümliche Gebäude der Jagiellonen Universität) und die Marienkirche (Kosciol Mariacki) mit dem berühmten Veit Stoss Altar. Der Spaziergang führt uns noch zu den Resten der Wehrmauer mit dem Florianstor und dem Barbakan.
Gemeinsames Abendessen und Nächtigung in Krakau

5. Tag: 27.10.2017
Heute fahren wir nach Wieliczka. Ein Aufzug bringt Sie tief in die Erde, dann besichtigen Sie eines der ältesten Salzbergwerke der Welt. Es ist eine phantastische Kunstwelt ganz aus Salz, die von Bergleuten in jahrhundertelanger Arbeit geschaffen wurde. Künstliche Seen und bizarr geformte Höhlen, Kapellen und Kathedralen, sowie lebensgroße Figuren sind zu bewundern.
Weiterfahrt nach Kalwaria Zebrzydowska (Besichtigung Kreuzweg und Kathedrale)
Rückfahrt nach Krakau, gemeinsames Abendessen und Nächtigung

6. Tag: 28.10.2017
Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Wir fahren von Krakau nach
Esky Tesin – Brünn – Mikulov – Poysdorf – Mistelbach – Stockerau – St. Pölten –
Amstetten – Linz – Ort - Braunau

 

 

  • Fahrt mit modernem Reisebus
  • 1 x Nächtigung inkl. Halbpension in einem guten Mittelklassehotel in Breslau
  • 1 x Nächtigung inkl. Halbpension in einem guten Mittelklassehotel in Tschenstochau
  • 3 x Nächtigung inkl. Halbpension in einem guten Mittelklassehotel in Krakau
  • Deutschsprachige Reiseleitung am 2., 3., 4. und 5. Tag der Reise
  • Deutschsprachige Stadtführungen in Dresden, Breslau, Tschenstochau, am Hellen Berg sowie in Wadowice (Museum), Krakau und Wieliczka
  • Eintritte in die Wawelkirche, Marienkirche, Salzbergwerk in Wieliczka und im
    Berhardinerkloster in Kalwaria Zebrzydowsk

 

Reisepreis:

€ 580,-- pro Person im DZ inkl. angeführter Leistungen
€ 155,-- Einzelzimmerzuschlag gesamt für 5 Nächte
Ev. sonstige anfallende Eintritte sind extra zu bezahlen

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung, die Sie jederzeit bei der Firma Weiss-Reisen abschließen können.

Programmänderungen bleiben der Reiseleitung vorbehalten
Gültige Reisedokumente nicht vergessen!

Erleben Sie mit uns diese traumhaften Eindrücke!
 

 

Gutes Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer pro Person
    580,00 €
  • Einzelzimmer pro Person
    735,00 €